Gawan (Wolfram von Eschenbach, Parzival)

Aus MediaeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gawan ist der Sohn des Königs Lôt und der Neffe des großen König Artus. Er ist Ritter der Tafelrunde am Artushof und wird von vielen Autoren als ihre herausragendste Persönlichkeit dargestellt. Die Figur Gawan erhält in Wolframs von Eschenbach Parzival einen eigenen Handlungkomplex und mehr charakterliche Tiefe, welche ein differenziertes Bild auf den Vorzeigeritter wirft. Die erste Gawan-Partie erstreckt sich auf die Bücher VII-VIII, die zweite Gawan-Partie wird in den Büchern X-XIV geschildert.