Erzählstruktur (Reinhart Fuchs)

Aus MediaeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Artikel stellt dar, wie sich der Erzählaufbau des Reinhart Fuchs gliedern lässt. Im Anschluss daran werden methodische Implikationen der Gliederungsvorschläge analysiert und Schlussfolgerungen für die Interpretation der Erzählung gezogen.

Erzählstruktur des Reinhart Fuchs nach Kurt Ruh[Ruh 1980]

Struktur

Methodik

Interpretation

Erzählstruktur des Reinhart Fuchs nach Karl Bertau[Bertau 1983]

Struktur

Methodik

Interpretation

Verwendete Literatur

  • [Bertau 1983] ^ 1 2 3 Bertau, Karl: 'Reinhart Fuchs'. Ästhetische Form als historische Form, in: ders.: Über Literaturgeschichte. Literarischer Kunstcharakter und Geschichte in der höfischen Epik um 1200, München 1983, S. 19-29.
  • [Ruh 1980] ^ 1 2 3 Ruh, Kurt: Höfische Epik des deutschen Mittelalters. Bd. 2: 'Reinhart Fuchs', 'Lanzelet', Wolfram von Eschenbach, Gottfried von Straßburg, Berlin 1980 (Grundlagen der Germanistik 25), S. 13-33.