Diskussion:Nahrung und deren soziale Bedeutung im Parzival

Aus MediaeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo liebe DieEnte.
Das ist wirklich ein tolles Thema. Ich wollte gerade einen Artikel zum Thema "Nahrung im Parzival" erstellen, da bin ich auf diesen Artikel gestossen. :-) Für meinen Artikel über Plippalinot habe ich mich ebenfalls kurz mit dem Stellenwert der Nahrung im Parzival auseinandergesetzt und bin dabei auf folgendes Werk gestossen:

Höhner, Jens: Zu Tisch mit König Artus und Parzival: Mähler in epischen Texten des Mittelalters im Kontext höfischer Etikette, höfischer Kommunikationsformen und rhetorischer Darstellung. Hamburg 2015.

Eventuell findest du dort noch ergänzende Informationen. Für mich ist das jedenfalls ein echt tolles Werk.
LG Philipp --Philipp brâmber (Diskussion) 14:17, 18. Jun. 2015 (CEST)

Hallo, unter Deinem Abschnitt "Sexualität" schreibst Du: "Mit dem Vergleich einer Speise wird die erotische Anziehungskraft der Damen besonders hervorgehoben." Hier könntest Du noch hinzufügen, dass die Gleichsetzung mit einer Speise gleichzeitig eine Verdinglichung ist, die die weiblichen Figuren zu Objekten (der Begierde) herabsetzt. Viele Grüße --Lucia Wunsch (Diskussion) 14:13, 8. Jul. 2015 (CEST)