Daz Buoch von Berne

Aus MediaeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als das „Buoch von Berne“ benannt ist das als Doppelepos verknüpfte Werk aus Dietrichs Flucht und der Rabenschlacht, die zusammen kompiliert und überliefert sind. Man geht davon aus, dass sein Redakteur der ebenda genannte Heinrich der Vogelær ist. Zu seiner redaktionellen Bearbeitung mutmaßlich zu Ende des 13. Jahrhunderts in Niederösterreich gehört nicht allein der neue Tugendexkurs zu Beginn von Dietrichs Flucht, sondern zudem die erweiterte Dichtung um eine dritte Schlacht, welche sodann stilistische Elemente der Rabenschlacht vorgreift.[Walliczek 1969]:429-430

Literatur

[Walliczek 1969] ^ Walliczek, Wolfgang: "Heinrich der Vogler", in: Neue Deutsche Biographie 8 (1969).