Benutzer:R Henze

Aus MediaeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sitzungen PS "Die mittelhochdeutschen Bearbeitungen der Tristansage"

Sitzung 1 - 29.04.2020

Verse mit Übersetzung

V. 1451-1457:[1]

Mittelhochdeutsch Übersetzung
Eß waß schön und langk, Es war lang und wunderschön.
do nam der kúng den gedanck, Da überkam den König der Wunsch,
daß er wolt schovwen es näher zu betrachten.
eß waß von ainer frowen. Es war das Haar einer Edelfau."
"do sprach er selber wider sich: "Er dachte bei sich:
'hie mit will ich weren mich, "Es ist das rechte Mittel, mich zu verteidigen,
der will ich zuo wib begern. ich will hartnäckig eben diese Frau zur Gattin begehren.

Zitat

"Glaube nicht alles, was im Internet steht, nur weil es eine bekannte Person gesagt hat" [Mustermann 2020]


Anmerkungen

  1. Alle Versangaben nach Oberg, Eilhart von: Tristrant und Isalde, in: Danielle Buschinger und Wolfgang Spiewok (Hgg.), Greifswalder Beiträge zum Mittelalter 27, Greifswald 1993.


Literaturverweis

  • [Mustermann 2020] ^ Mustermann, Max: Zitate und das Internet. Zwischen Fake News und Fakten, Musterstadt 2020.