Benutzer:Jennifer.holzkamm

Aus MediaeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seminar "Die mittelhochdeutschen Bearbeitungen der Tristansage"

Die tragische Liebesgeschichte zwischen Tristan und Isolde gehört zu den am weitesten verbreiteten Stoffkreisen des Mittelalters und wird auch heute noch in Film und Theater adaptiert und rezipiert. Blickt man zurück auf die deutschsprachigen Bearbeitungen, sticht unweigerlich der Tristan Gottfrieds von Straßburg als bekanntester Vertreter des Stoffs hervor. Darüber hinaus gibt es jedoch noch weitere, ältere und jüngere, Bearbeitungen, die sich inhaltlich zum Teil stark voneinander unterscheiden. Das Seminar wird eine Blick auf diese weniger bekannten, von der Forschung im Falle von Eilharts von Oberge Tristrant sogar als „qualitativ minderwertig“ bezeichneten, Adaptionen werfen und mit der Darstellung Gottfrieds vergleichen. Gerade die Unterschiede in der erzählerischen Ausgestaltung bedeutender Schlüsselszenen lassen dabei Rückschlüsse auf Fokusverschiebungen innerhalb der einzelnen Werke zu. Wichtige Themenfelder, die im Seminar angeschnitten werden, stellen unter anderem die Brautwerbung, die verschiedenen Minnekonzeptionen und die Schuldfrage dar.

Übungen

  • Übung 1, bis 29.04.2020
Verse mit Übersetzung

V. 113-121 [1]

   Do wart javmer und novt,                          Es herrschte lautes Wehklagen,
   do dú frow lag tovd:                              die Edelfrau lag tot: 
   sie wavren all unfrow.                            sie waren alle todtraurig.
   daß kind namen sie do                            Sie brachten das Kind
   und die frowen bravchten sie ze land.            und die Tote an Land.
   mit clag mencher hand                            Unter vielen Klagen 
   ward su bestattet zu° der erden.                 wurde sie bestattet.
   wie mocht laider werden                          Was schmerzlicheres hätte
   dem kúng Rifaline?                               König Riwalin wiederfahren können?
Zitat

"Aufgrund der derzeitigen Situation werden die geplanten Referate durch 'Experten' ersetzt, die die Ergebnisse der wöchentlich zu bearbeitenden Aufgaben und Themen im eigens hierfür angelegten Artikel auf MediaeWiki festhalten." [Sigg 2020]


Anmerkungen

  1. Alle Versangaben nach Oberg, Eilhart von: Tristrant und Isalde, in: Danielle Buschinger und Wolfgang Spiewok (Hgg.), Greifswalder Beiträge zum Mittelalter 27, Greifswald 1993.


Literaturverweis

  • [Sigg 2020] ^ Sigg, Philipp: Erläuterung Prüfungs- und Studienleistung (Corona-Update). Konstanz 2020